Madeleine Rüesch

madeleine-ruesch

Aus- und Weiterbildung:

Von April 2002 bis April 2011
Therapieausbildung in Psychodrama und Monodrama am Moreno-Institut in Ueberlingen, Deutschland. Ergänzt durch psychoanalytische Selbsterfahrung, Supervision und Lehre am PSZ in Zürich

Von Oktober 2003 bis Juni 2006
Nachdiplomstudium in Laufbahn- und Rehabilitations-psychologie an der HAP in Zürich

Von Oktober 1997 bis Juni 2001
Fachhochschulstudium an der Hochschule für angewandte Psychologie in Zürich mit der Vertiefungsrichtung Diagnostik und Beratung


Psychotherapeutische Tätigkeit:

Von Mai 2009 bis Juni 2013
Psychotherapeutische Tätigkeit in Delegation bei Dr. Fröhlich in Grenchen

Von Februar 2005 bis Oktober 2013
Psychotherapeutischen Tätigkeit in der psychoanalytischen Gruppenpraxis in Olten

Von Juli 2002 bis September 2003
Co-Leitung einer wöchentlich geführten Psychodrama-Gruppe unter der Leitung von Dr. Gerold Roth in Zürich

Von Mai 2001 bis April 2002
Klinisches Praxisjahr in der Klinik Littenheid


Beraterische Tätigkeit:

Von Dezember 2005 bis Dezember 2009
Berufsberaterin / Psychologin in der BEFAS, Basel

Von Juni 2003 bis November 2005
Berufsberaterin / Psychologin in der IV-Stelle Aargau